Ministerbesuch in Angermünde und Schwedt

Veröffentlicht am 04.08.2017 in Landespolitik

Ende Juli besuchte der brandenburgische Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) auf Einladung des Landtagsabgeordneten Uwe Schmidt Firmen in der Uckermark. Unter anderem waren dieses die Ralf Hahne Bau GmbH und die Druckerei Nauendorf, sowie das ABW in Angermünde und die UDG in Schwedt. Hauptthemen waren die Fachkräftesicherung sowie der Internetausbau in der Uckermark - als Basis moderner Unternehmen.

Neu war nicht nur für den Minister, sondern auch den ihn begleitenden Landrat und die anderen Teilnehmer, wie unterschiedlich die Internetgschwindigkeit in vermeindlich gut abgedeckten Bereichen ist. Ein 98 %iger Abfall der Datenrate auf wenigen 100 Metern Kabllänge des Versorgers war für alle überrschend - im Zuge des Breitbandausbaues werden solche Lücken hoffendlich bald der Vergangenheit angehören.

 

Besonders erfreut waren alle über die Ankündigung einer Millioneninvestition für neue Maschienen in einem der besuchten Unternehmen. Minister Gerber versprach Unterstützung seitens des Landes zu prüfen. Eine gute Auftragslage der Betriebe und ein optimistischer Blick in die Zukunft rundeten das Bild am Ende ab.

 
 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

06.11.2017, 17:00 Uhr Sitzung des Landesvorstands der SPD Brandenburg

04.12.2017, 17:00 Uhr Sitzung des Landesvorstands der SPD Brandenburg