Willy- Brandt- Medaille für Uwe Theiß

Veröffentlicht am 26.11.2012 in Unterbezirk

Anläßlich des traditionellen Gänsekeulenessens 2013 wurde Uwe Theiß vom Unterbezirksvorsitzenden Frank Bretsch mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

Mit dieser Medaille ehrt die SPD Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben.
Die Medaille, benannt nach dem Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt.

In seiner Laudatio würdigte Frank Bretsch das Wirken von Uwe Theiß - insbesondere beim Aufbau des Angermünder SPD-Ortsvereins.

Neben vielen Jahren als Ortsvereinsvorsitzender war er auch als Mitglied des ersten Kreistages im Altkreis Angermünde und später in der Uckermark, als Stadtverordneter in Angermünde und nicht zuletzt als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung tätig.

Neben dem Unterbezirksvorsitzenden war es unser Landesvorsitzender Matthias Platzeck, der die Auszeichnung mit überreichte.