Verleihung der Willy-Brandt-Medaille an Matthias Platzeck

Veröffentlicht am 28.11.2013 in Unterbezirk

Anlässlich des traditionellen Gänsekeulenessens der SPD-Uckermark wurde Matthias Platzeck mit der Verleihung der Willy-Brandt-Medaille für seine Verdienste um die Sozialdemokratie geehrt. Dass Matthias Platzeck diese Auszeichnung verdient hat, daran ließ der Unterbezirksvorsitzende der uckermärkischen SPD und Laudator des Abends – Frank Bretsch - keinen Zweifel. Unter dem Applaus zahlreicher Mitglieder zeichnete er so manche Station seines politischen Werdegangs nach. Dabei legte er den Schwerpunkt nicht allein auf Platzecks politisches Geschick, das er über Jahrzehnte zweifelsohne unter Beweis stellte, sondern stellte vielmehr dessen menschliche Qualitäten in den Mittelpunkt. Dass Matthias Platzeck niemals abgehoben agiere, sondern immer den direkten Kontakt zu den Menschen wahrt, hat seinen ganz besonderen, unvergleichlichen Politikstil geprägt. Ebenso unvergleichlich ist seine Einsatzbereitschaft über körperliche Grenzen hinaus für die Menschen im ganzen Land. „ Matthias Platzeck hat sich um den Erfolg der SPD, nicht nur in unserer Region, verdient gemacht“, lobte Frank Bretsch zum Abschluss seiner Rede.

 
 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

23.05.2019, 15:00 Uhr SPD Seniorenakademie
Thema: Die Apotheke mal praktisch, eine experimentelle Veranstaltung zur Herstellung von Arzneimitteln, Ch. Toll

23.05.2019, 16:00 Uhr Grillfest
Liebe Angermünderinnen und Angermünder, zu unserem Grillfest möchten wir Sie herzlich einladen. W …

26.05.2019 - 26.05.2019 Europawahl 2019
> > weitere Informationen unter  wahlen.brandenburg.de

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit: