Unterschriftenaktion gegen geplantes Atomkraftwerk an der Oder

Veröffentlicht am 15.04.2009 in Umwelt

Mike Bischoff (MdL)

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Mike Bischoff startet die SPD Uckermark eine Unterschriftenaktion gegen den geplanten Bau eines Atomkraftwerkes wenige Kilometer von der Stadt Schwedt/Oder entfernt.

Frank Bretsch erklärt hierzu:
„An der Ausweisung von drei Großschutzgebieten mit dem einzigen Nationalpark Brandenburgs (gemeinsam mit der Republik Polen) wird deutlich, welche natürlichen Reichtümer in dieser grenzüberschreitenden Region vorhanden sind. Alle politisch und kommunal Verantwortlichen sind bestrebt, in einem breit angelegten Konsens die Interessen der hier lebenden Menschen, der Landwirtschaft und Industrie mit dem Schutz der Natur in Einklang zu bringen. Weitere Projekte, wie beispielsweise der sich im Aufbau befindende Geo-Park „Eiszeitland am Oderrand“ oder die sich entwickelnde Gesundheits- und Tourismusregion Uckermark/Barnim wie auch die aufstrebende Stadt Szczecin als natürliches Oberzentrum dieser grenzüberschreitenden Region würden durch den Bau des Atommeilers einen herben Rückschlag erleiden. Zudem haben wir zunehmend Ängste der im Landkreis Uckermark lebenden Menschen zu berücksichtigen, die diese Form der Energiegewinnung aus Gründen der gesundheitlichen Risiken für sich und ihre Kinder ablehnen, insbesondere im Hinblick auf die damit verbundenen Gefahren.“

Unterschriften können ab sofort im Büro des Landtagsabgeordneten Mike Bischoff geleistet werden. Zusätzlich laden wir Sie ein, beiliegendes Unterschriftenblatt ausdrucken, zu vervielfältigen und uns zurück zu senden.

Pressemitteilung der SPD Uckermark

Pressmitteilung Mike Bischoff, MdL

Kopiervorlage Unterschriftenliste