Regierungserklärung von Matthias Platzeck

Veröffentlicht am 04.12.2009 in Landespolitik

Im Wortlaut:
Vor wenigen Wochen hat die neue Brandenburger Landesregierung ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist angetreten, um dringende Probleme der Menschen hier bei uns im Land zu lösen.

Sie ist angetreten, um die wichtigen Zukunftsaufgaben, vor denen wir stehen, energisch anzupacken. Sie ist angetreten, um Brandenburg Schritt für Schritt zu einem besseren Land für alle seine Bürgerinnen und Bürger zu machen.

Ihnen - den Bürgern Brandenburgs und ihrer Zukunft - will, muss und wird diese Regierungskoalition dienen.

"Erneuerung und Gemeinsinn - ein Brandenburg für alle": Dieses programmatische Leitmotiv der neuen Regierungskoalition ist in allen seinen Bestandteilen ernst gemeint! Wir brauchen in Brandenburg Erneuerung. Wir brauchen - gerade deshalb - Gemeinsinn, Zusammenhalt und Miteinander! Und vor allem: Wir brauchen ein Brandenburg, in dem niemand zu dem Eindruck gelangt, er werde dauerhaft abgehängt, ausgegrenzt oder vergessen. Dazu gehören für mich ausdrücklich und zuallererst die Opfer der SED-Diktatur.

Die gesamte Rede: