Oderberger Straße feierlich eingeweiht

Veröffentlicht am 18.05.2017 in Verkehr

Nach fast 10 Monaten Bauzeit wurde heute in Angermünde die Oderberger Straße feierlich übergeben.

Die ehemals desolate Kopfsteinpflasterstraße wurde gemeinsam mit den beteiligten Baufirmen, den Mitarbeitern der Stadt Angermünde, Abgeordneten und Anwohnern am 18. Mai 2017 frisch saniert und fristgerecht für den Verkehr freigegeben.

Ab jetzt können sich Anwohner und Verkehrsteilnehmer über eine moderne und geräuscharme Lösung freuen. Die Gesamtkosten in Höhe von etwa 509.000 Euro hat das Land Brandenburg mit rund 180.000 Euro Fördermitteln bezuschusst.

>> Uckermark TV berichtet

 
 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

23.10.2019, 15:00 Uhr SPD Seniorenakademie
Thema: Auch im Haushalt kann jeder etwas zum Klimaschutz tun - aber was?, W. Breßler

24.10.2019, 18:00 Uhr Ortsvereinssitzung

20.11.2019, 15:00 Uhr SPD Seniorenakademie
Thema: Von der Landlust zum Gesellschaftsvertrag - Verbraucherinnen und Landwirtinnen als Partner für eine lebensw …

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit: