Kandidatenvorstellung: Frank Bretsch

Veröffentlicht am 19.05.2019 in Wahlen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als geborener Angermünder bin ich nach Armeedienst und meinem Studium an der Universität Greifswald 1988 nach Angermünde zurückgekehrt. Als Lehrer begann ich 1988 meinen Dienst an der Ehm Welk - Oberschule, die ich seit dem Jahre 1991 als Rektor leiten darf. Diese besondere Verbundenheit mit der Stadt, meiner Schule und natürlich den Menschen hier vor Ort besteht nun knapp 31 Jahre. Sehr gern möchte ich mich auch in der nächsten Wahlperiode in die Gestaltung und Entwicklung unserer Stadt und ihrer Ortsteile einbringen, zumal ich selbst auf einem Dorf wohne. Meine besonderen Interessen gelten den Bereichen Bildung, Jugend, Wirtschaft und dem Ehrenamt. Gern bringe ich meine Erfahrungen in Bezug auf die Verbindung von Schule und Wirtschaft ein, eine Verbindung, die dafür sorgen kann, dass junge Menschen in unserer Region bleiben. Darüber hinaus interessiert mich insbesondere die Gestaltung des gemeinsamen Miteinander, sei es beim Interessenausgleich zwischen Stadt und Land oder der Förderung der Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Für mich persönlich ist Angermünde ein gutes Beispiel für eine attraktive Kleinstadt, die ihre Funktion als Zentrum vieler Dörfer als zukünftiges Mittelzenturm noch besser ausgestalten kann. Dabei möchte ich gern mittun und meine langjährigen kommunalpolitischen Erfahrungen einbringen, denn unsere kleine Stadt, die Dörfer ringsumher und ihre Menschen sind für mich Heimat. So etwas gibt es nicht zweimal.

Frank Bretsch

 
 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

13.12.2019, 18:00 Uhr Weihnachtsfeier

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit: