Brandenburg ist bei Kita-Betreuung ostdeutsche Spitze

Veröffentlicht am 29.08.2018 in Familie

Uckermark. Land und Kommunen haben in den vergangenen Jahren große Anstrengungen zur Stärkung der Kitas unternommen. Im Vergleich der ostdeutschen Bundesländer steht Brandenburg jetzt an der Spitze bei der Personalausstattung mit Erzieherinnen und Erziehern, wie die Bertelsmann-Stiftung in ihrem aktuellen Ländermonitor feststellte.

Brandenburg biete den Kindergartenkindern „die besten Betreuungsverhältnisse“ unter den Flächenländern, heißt es da. Der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Schmidt begrüßt das und sieht es als Anerkennung auch für die Uckermark. „Bei allen regionalen Unterschieden lässt sich sagen, dass es große Fortschritte gibt. Die frühkindliche Bildung und Betreuung ist ein Schwerpunkt der Brandenburger Politik – und das ist richtig so“, erklärte Uwe Schmidt.

 

Unterstützung dafür kommt bald auch vom Bund. „Familienministerin Fanziska Giffey hat vor kurzem in der SPD-Fraktion im Landtag ihr Gute-KiTa-Gesetz vorgestellt“, so Uwe Schmidt. Dadurch bekommen Brandenburg und die Region zusätzliche Mittel, etwa um mehr Erzieherinnen und Erzieher einzustellen und die Kita-Qualität weiter zu verbessern.

 
 

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

23.10.2019, 15:00 Uhr SPD Seniorenakademie
Thema: Auch im Haushalt kann jeder etwas zum Klimaschutz tun - aber was?, W. Breßler

24.10.2019, 18:00 Uhr Ortsvereinssitzung

20.11.2019, 15:00 Uhr SPD Seniorenakademie
Thema: Von der Landlust zum Gesellschaftsvertrag - Verbraucherinnen und Landwirtinnen als Partner für eine lebensw …

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit: